Daten anliefern

DRUCKDATENAUFBEREITUNG | DATENANLIEFERUNG


Für alle Fragen wenden Sie sich einfach über unser Kontaktformular oder
per Telefon an unser Team [ 06103 995 313 2 ]. WIR HELFEN IHNEN GERNE!


Bitte senden Sie uns Ihre Druckdaten im PDF-, TIF- oder hochaufgelöst als JPG-Dateien
(Ausnahme: Bei 90g Magazinen und Magazinen mit Klebebindung können wir nur mehrseitige
PDF-Dateien akzeptieren. JPG- und TIF-Daten werden bei diesen Produkten gegen einen Aufpreis
von uns konvertiert.)


Wichtig: Daten, die in einem Bildbearbeitungsprogramm wie beispielsweise Photoshop erstellt
wurden, dürfen ausschließlich als TIF- oder JPG-Datei geschickt werden. Die Daten müssen auf
die Hintergrundebene reduziert werden.
Alphakanäle und Beschneidungspfade sind nicht erlaubt. Dies gilt auch für Photoshop-Dateien,
die in einem Layoutprogramm platziert werden!


TIF
- Auf Hintergrundebene reduzieren
- Alpha-Kanäle sind nicht erlaubt
- Freistellungspfade sind nicht erlaubt
- Ohne Komprimierung speichern, Pixelanordnung Interleaved 

JPG
- Nur Standard JPG-Format verwenden (z. B. kein JPG 2000)
- Mit maximaler Qualität und Baseline (Standard) speichern

PDF
PDF-Daten müssen dem PDF/X-3:2002 Standard entsprechen. Dieser beinhaltet u. a.
folgende Voraussetzungen:
- PDF-Version muss 1.3 sein
- Transparenzen sind nicht erlaubt
- Kommentare und Formularfelder sind nicht erlaubt
- Verschlüsselungen (z. B. Kennwortschutz) sind nicht erlaubt
- OPI-Kommentare sind nicht erlaubt
- Transferkurven sind nicht erlaubt
- Ein Output-Intent muss angegeben sein
Zusätzlich zu den Bedingungen des PDF/X-3:2002 Standards gilt:
- Alle Schriften müssen in Pfade konvertiert werden
- Ebenen sind nicht erlaubt
 
Weitere Informationen zum Thema PDF/X-3:2002 finden Sie unter www.pdfx3.org.

Datenformat/Beschnitt:
Bitte legen Sie Ihre Druckdaten wie im Datenblatt zum jeweiligen Produkt beschrieben an.
Beachten Sie: Da alle Daten zentriert platziert werden, muss das Motiv auch immer mittig
auf der Seite stehen!



CDR-Dateien:
Über den INFO-Button finden Sie bei den meisten Produkten eine blanko Layout-Datei für
Corel-Versionen ab 7. Nutzen Sie diese Dateien um das genaue Maß anzulegen. Speichern
Sie Ihre fertige Corel-Datei nach der Layout-Erstellung dann als Kopie ab, markieren Sie die
Texte und wandeln Sie mit [Strg + Q] oder über [Anordnen] - [In Kurven konvertieren] alle
Texte in Kurven um. Speichern Sie die Datei dann unbedingt neu ab (z.B. name_kurven.cdr),
da Sie sonst in der Originaldatei die Texte nie mehr bearbeiten können.

Legen Sie vollflächige Farbhintergründe immer mit einem gefüllten Rechteck ohne Umriss an,
nie über [Layout] und [Seitenhintergrund], denn diese Hintergründe sind vom Druckplattenbe-
lichter nicht auslesbar und werden dadurch auch nicht gedruckt.
Wenn Sie aus Corel eine .tif oder .jpg Datei exportieren, stellen Sie im Exportfilter 356dpi und
CMYK ein. Achten Sie hier nochmals auf das korrekt angezeigte Maß oder korrigieren Sie gege-
benenfalls die Elemente in Ihrer Datei.
Sehr nützlich hierbei ist die Ansicht im Umriss-Modus --> [Ansicht] - [Umriss].

Vermeiden Sie in Corel sogenannte Embeddings (z.B. Tabellen und Textblöcke aus MS-Office
Programmen), da Inhalte aus Embeddings teilweise auch bei der Druckplattenbelichtung weg-
brechen können.



Auflösung
- großformatige Produkte (DIN A2 und größer): 100 bis 150 dpi
- alle anderen Produkte: 300 bis 356 dpi

Farbe
-   Farbmodus: CMYK oder Graustufen, 8 Bit/Kanal
-   Maximaler Farbauftrag: 260 % für Overnight und Express, 300 % im Standard, 350 % für Werbetechnik-Produkte
-   Minimaler Farbauftrag: Bei einer Farbdeckung unter 10 % kann die Farbe des Druckergebnisses sehr schwach erscheinen. Beachten Sie: 10 % Gelb wirken beispielsweise schwächer als 10 % Cyan.
-   Farbprofil: ISO Coated v2 300% (ECI) (erhältlich unter www.eci.org)
-   In PDF-Daten darf das Farbprofil nur als Output-Intent angelegt werden.
-   Bei Werbetechnik-Produkten ist das korrekte Farbprofil „Europe ISO Coated FOGRA27“

Schwarz richtig anlegen
Schwarze und graue Objekte, wie z. B. Texte oder Linien, sollten immer in reinem Schwarz angelegt werden
(z. B. Cyan 0%, Magenta 0%, Gelb 0%, Schwarz 60% oder Cyan 0%, Magenta 0%, Gelb 0%, Schwarz 100%).
Tiefschwarz wie  z. B. Cyan 40%, Magenta 0%, Gelb 0%, Schwarz 100% ist für Texte und Linien nicht zu
empfehlen, da es hierbei leicht zu Passungenauigkeiten kommen kann.
Bei schwarzen Flächen lässt sich ein Tiefschwarz durch das Zufügen anderer Farbanteile erreichen. Je nach
Geschmack lassen sich andere Farbanteile so lange beimischen, bis der maximale Farbauftrag des Produktes
erreicht ist.
 
Linienstärken
Bei positiven Linien (dunkle Linie auf hellem Hintergrund) sollte eine Stärke von mindestens 0,25 pt (0,09 mm)
verwendet werden. Bei  negativen Linien (helle Linie auf dunklem Hintergrund) eine Linienstärke von mindestens
0,5 pt (0,18 mm). Bitte beachten Sie: Insbesondere beim Verkleinern von Grafiken sollte darauf geachtet werden,
dass die Linienstärken nicht zu gering werden.



 

Daten für gestanzte Duftbäume, Lufterfrischer, Werbeduftkarten

 

- Vermeiden filigrane und zu spitze Konturen durch großzügigere Umrandung der Umrisse Ihres Layouts

- Legen Sie Linien im Layout nicht unter 2 mm Stärke an. Linien/Schriften auf dunklen und kontrastarmen
Hintergründen eher noch mit 3 mm.

- Denken Sie beim Anlegen des Layouts daran, dass der Spezialkarton (mikroskopisch betrachtet) keine
glatte Oberfläche hat und mit Duftöl befeuchtet wird. Das generiert einen leichten "Löschblatt-Effekt".

- Wie geschnittene Papierdrucksachen geht auch hier nichts ohne Beschnitt-/Stanz-Zugabe (5 mm)

- Randabfallend angelegte Umrisse/Konturen nicht unter 4mm Linienstärke anlegen.

- Die Stanzkontur inkl. Lochposition ist bei Datenanlieferung die Seite 2 in Ihrer PDF-Datei oder eine
standgenau angelegte, separate Datei.

- Der Lochabstand zum Endformat beträgt mind. 4mm  (Durchmesser des Lochs ist 4,5 mm)

- Auch und gerade bei Duftkarten gilt: Schriften in Kuven/Pfade konvertieren

- Dunkle Farbverläufe wirken durch die Kartonoberfläche und das Beduften häufig undeutlich. Legen Sie solche Flächen lieber ein paar Nuancen heller an und vermeiden Sie zu hohen Farbauftrag (auf keinen Fall über 300% - lieber etwas weniger).

 

Sie haben Fragen zur Datenaufbereitung und -anlieferung? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung und senden Ihnen auch Beispielabbildungen zum beseren Verständnis der Vorgaben.






Bei Nichtbeachtung dieser Vorgaben übernehmen wir keine Haftung für das Druckergebnis.


Legen Sie bei allen 4-farbigen Produkten keine Schmuck- und Sonderfarben,
sowie keinen alternativen Farbraum in CMYK an, da dies zwangsläufig zu Fehl-
interpretationen in der Farbgebung führt. Verwenden Sie bitte ausschließlich
Prozessfarben in Ihrem Dokument.


Datencheck:
Auf Wunsch überprüfen wir Ihre Druckdaten gerne bezüglich Auflösung, Be-
schnitt, Farbmodus und Datenformat. Den zusätzlichen Service „Dateiprü-
fung“ können Sie bei jeder Bestellung auswählen. Der dafür anfallende Auf-
preis unterscheidet sich je nach Produkt.

Natürlich können wir keine Garantie für Rechtschreibfehler, Satzfehler oder
Farbwiedergabe geben. Nicht geprüft werden die Überdrucken-Funktion
und die Position von Falzoder Perforationslinien, da diese auch für entspre-
chende gestalterische Zwecke eingesetzt werden können. Bei PDF- und CDR-
Dateien prüfen wir zusätzlich, ob Schriften in Pfade (Kurven) gewandelt, Bilder
korrekt eingebettet und in der richtigen Auflösung vorhanden sind. Bitte be-
achten Sie, dass wir nicht alle PDF-Spezifikationen nach PDF/X3 Standard
prüfen. (z.B. Transparenzen, Linienstärke, Farbsättigung etc.).

Laufrichtung des Papiers:
Aus produktionstechnischen Gründen kann bei der Platzierung leider nicht auf
die Laufrichtung des Papiers geachtet werden. Ein unter Umständen leichtes
Aufbrechen beim Falzen ist daher nicht immer auszuschließen.


Email
Bitte senden Sie Ihre Daten an info@werbezwerg.de Keine Dateien über
15MB schicken. Daten nur mit eindeutiger Zuordnung zum Auftrag (Auftrags-
nummer im Betreff der Datenmail) senden.

Download
Sie können uns auch die Daten zum Download auf ihren Webserver stellen.
Dies empfiehlt sich besonders bei großen Dateien. In diesem Fall schicken Sie
uns bitte auch eine E-Mail an info@werbezwerg.de mit der Auftragsnummer
im Betreff und dem Datenlink, über den wir die Daten downloaden können.
Bitte stellen Sie uns nur gepackte Dateien wie .zip oder .rar zum Download bereit.
Senden Sie uns bitte keine Links über Filesharing-Anbietern wie Rapidshare.
Bitte beachten Sie: Über unsere Email-Adresse info@werbezwerg.de werden
ausschliesslich Druckdaten entgegen genommen, auftragsrelevante Hinweise
können hier leider nicht berücksichtigt werden.

Post
Daten auf CD/DVD mit eindeutiger Zuordnung zum Auftrag (Auftragsnummer auf
dem Datenträger) an folgende Adresse senden:

WERBEZWERG
Voltastraße 10
63225 Langen